gelbe Zitronen Cupcakes in lila Paipierförmchen

Zitronen Cupcakes

Im Herbst war es der Zimt, im Frühling sind es nun die Zitronen. Ich mach irgendwie immer eine „Zutaten-Lieblings-Phase“ durch.  Heute also ein Rezept für Zitronen Cupcakes!

Letzte Woche hatte der Frühling ja eine kleine Pause eingelegt, aber zum Glück kam pünktlich zum Wochenende die Sonne wieder raus. Endlich mal passend! Zwar ist es nicht ganz so warm gewesen, aber das kommt bestimmt noch. Sonne und Zitrone, das ist doch ein Dream-Team oder? Vielleicht ein bisschen zu viel Klischee, aber was soll’s. Diese Cupcakes sind sehr einfach und schnell zubereitet. Der Zitronen-Muffinteig ist wirklich sehr fluffig, leicht und locker. Wäre nur er, müsste man auch gar kein so ein schlechtes Gewissen haben, mal wieder was süsses zu essen, aber da kommt dann halt noch das Topping oben drauf.

Was ist ein Cupcake ohne Topping? … ein langweiliger Muffin 😉  Ja, na gut das ist manchmal auch ganz ok, aber hier muss dieses leckere Topping einfach mit drauf! Es besteht aus einer Swiss Meringe Buttercreme mit Zitronengeschmack. Ich finde sie nicht ganz so süss wie normale Buttercreme ist aber auch ein bischen aufwändiger in der Zubereitung. Die Farbe der Creme kommt nicht nur durch die Zitronen, da hat ein bisschen Lebensmittelfarbe nachgeholfen.

Mit Absicht habe ich lila Muffin-Förmchen gewählt, denn ich finde den Kontrast zwischen den beiden Farben Gelb und Lila sehr schön, es sind Komplementärfarben und ich finde es macht das ganze noch „frühlingshafter“.

Hier geht’s zum Rezept!

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.