verschneite bäume

Winterpanorama auf der Rigi

Ich hatte heute einen wunderschönen Tag auf der Rigi mit einem tollen Winterpanorama!

Das Wetter war in den letzten Tagen nicht wirklich toll, wir hatten fast nur Nebel und zwar den ganzen Tag. Total trüb! Da war ich froh heute endlich mal die Sonne zu sehen und freute mich auf den Tag. Zusammen mit meiner Kollegin wollten wir Schneeschuh-Laufen und danach im Mineralbad Rigi Kaltbad entspannen. So war jedenfalls der Plan…

Wo ist bloss der Schnee?

Aber schon an der Talstation sagte uns der freundliche Herr der Gondelbahn, dass es nicht möglich sei auf Schneeschuhwanderung zu gehen, da zu wenig Schnee läge. Was????? Zu wenig Schnee…! Wir haben aber doch Januar! Schade, dann halt einfach so ein bisschen laufen gehen zumindest haben wir schönes Wetter – dachte ich zumindest. Aber wir führen mit der Gondel nach oben und es wurde einfach nicht besser mit dem Nebel – verflixt heute will einfach nichts klappen. Mit der Gondel kamen wir auf Rigi Kaltbad an und waren immer noch von dichtem Nebel umhüllt, aber wenigsten war es weiss um uns herum. Zwar nicht meterhoch aber dennoch Schnee! Jetzt fehlte nur noch die Sonne, aber wir gaben die Hoffnung nicht auf, denn wir waren ja noch nicht ganz oben angekommen. Mit der Zahnradbahn ging es dann weiter bis Rigi Kulm und je weiter wir nach oben kamen, desto heller wurde es und der Nebel lichtete sich. Und da war sie dann endlich – die Sonne! Blauer Himmel und Sonnenschein – was will man mehr? Dazu ein wundervolles Winterpanorama, ach wie schön! Die Weitsicht auf das Bergpanorama war ein Traum und unter uns das Nebelmeer. Wir suchten uns ein sonniges Plätzchen und tankten ganz viel Sonne! Aber irgendwann mussten wir wieder weiter, da noch das Mineralbad auf uns wartete 🙂

Je weiter wir bergab kamen, desto weniger wurde die Sonne und der Nebel nahm zu. Es war aber trotzdem schön zu laufen und unterwegs konnten noch schöne Bilder gemacht werden. In Kaltbad angekommen gingen wir ohne Umweg direkt ins Mineralbad noch schwimmen und entspannen und kamen entspannt am Abend wieder im Tal an.

Hier einige Bilder des heutigen Tages!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.