MRI Luzern

MRI im Anflug

Die letzte Nacht war sehr kurz, denn ein neues MRI war im Anflug und musste natürlich fotografiert werden.

MRI was ist das?

Bei einer Magnetresonaztomographie oder auf englisch Imaging handelt es sich um ein bildgebendes Verfahren in der Medizin. Hierbei werden mit Hilfe eines Magnetfeldes und Radiowellen verschiedene Schnittbilder aus dem Körper erzeugt. Es ist auch oftmals bekannt als „die Röhre“ 🙂  Das Ding macht mega viel Lärm und man muss bei einer Untersuchung gefühlte Ewigkeiten ruhig liegen bleiben. Und genau so ein Gerät wurde letzte Nacht für eine Klinik angeliefert. Wirklich spannend dabei zuzuschauen, wie 7 Tonnen mittels eines Schwerlastkrans in das 4. Obergeschoss eines Gebäudes transportiert werden.

Es war wirklich ein riesen Aufwand, die Arbeiten konnten nur in der Nacht durchgeführt werden, da zwei grosse Hauptverkehrsstraßen dafür gesperrt werden mussten. Es war ein riesiger Kran in Einsatz und mind. 5 LKW mit Material standen parat. Um das MRI überhaupt in die Räumlichkeiten zu bringen, musste ein Teil der Gebäudefassade entfernt werden. Die Einbringung war dann nur wenige Zentimeter breiter, als das Gerät und es war Millimeter-Arbeit es in den Raum zu bringen. Die Platzverhältnisse dort waren auch sehr eng, aber das Team der Arbeiter war so eingespielt, das alles völlig Reibungslos klappte. Insgesamt hat es ca. 4 Stunden gedauert, bis der Hauptteil geschafft war.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.