schwarz weisser Rührkuchen

Marmorkuchen – das Beste Rezept

Das Rezept für diesen Marmorkuchen habe ich aus einem alten Koch- und Backbuch von meinem Opa, das ist schon wirklich uralt, vergilbt und die Seiten fallen langsam heraus. Die Erstauflage ist von 1930 und  dementsprechend sind auch die Rezepte. Viele Gerichte die dort drin stehen könnte man sich heute kaum noch vorstellen zu kochen, z.B. Nierensuppe, Hirnklösschensuppe oder Leber mit Makkaroni. Bahh!!! Aber früher wurde halt alles verwertet.

Ganz anders sieht es bei den Rezepten aus der süssen Kategorie aus. Ich habe schon viele Rezepte ausprobiert und es sind alles sehr bodenständige Rezepte, mit Zutaten, die man wirklich immer zu Hause hat. Es muss nicht immer ein mega aufwändiges Rezept sein oder eine Motivtorte, manchma reicht es auch ganz schlicht und einfach.

Der gute alte Marmorkuchen

Ich glaube meinen ersten Kuchen den ich je gebacken habe, war auch nach diesem Rezept und wie oft ich mittlerweile diesen gemacht habe kann ich auch gar nicht mehr sagen. Er ist schnell zubereitet und passt als Mitbringsel zum Kaffee immer. Man kann ihn sogar etwas aufpimpen wenn man will. Dann braucht es nur einen Schokoladenüberzug und dem Dekorieren sind keine Grenzen gesetzt. Bei mir bleibt er heute aber eher schlicht und bekommt nur ein Puderzucker-Häubchen 🙂

Hier geht’s zum Rezept!

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.