Apfelkuchen mit Streuseln und ein roter Apfel

Apfelkuchen mit Streusel

Egal zu welcher Jahreszeit, ich finde ein Apfelkuchen passt immer. Vor allem wenn auf diesem auch noch Streusel sind. Ich liebe Streusel, in jeglicher Form auch immer und da ich schon lange keine Streusel mehr hatte, kommt gleich hier ein Rezept für einen saftigen Apfelkuchen

Das schneiden der Äpfel dauert am längsten 😉

Ohne grossen Aufwand ist dieser saftige Kuchen schnell zubereitet. Das einzige was Zeit benötigt ist das schälen und schneiden der Äpfel. Ihr könnt hier auch schon etwas runzlige Zeitgenossen verwenden oder welche von der mehligen Sorte. Ich finde nach dem Backen schmeckt er einfach nur lecker, egal welche Äpfel ihr verwendet habt. Leider weiss ich nicht, welche Apfelsorte ich genommen habe. Es waren aber auf alle Fälle welche im Angebot und aus der Region 😉 Beim Probieren waren sie aber schon ziemlich süss, deshalb habe ich beim Rezept etwas weniger Zucker genommen. Der Boden und Rand des Kuchens besteht aus demselben Teig wie die Streusel, also wenn man da die Zeit vom Kleinschneiden der Äpfel nicht mehr einholt….

Hier geht’s zum Apfelkuchen-Rezept:

Der Apfelkuchen ist auch warm unwiderstehlich und schmeckt mit einem grossen Klecks Sahne gleich nochmal doppelt so gut, noch ein Kaffee dazu, was will man mehr 🙂 Viel Spass beim Nachbacken!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.